Mobilität der Zukunft – 3 gute Gründe für ein grünes Auto in 2021

youDRESSED Redaktion

Mit „grün“ meinen wir natürlich nicht die Farbe des Lacks, sondern das Symbol für zukunftsfähige Mobilität: Es gibt mehr Elektroautos als je zuvor auf dem Markt und entsprechend steigt auch ihre Popularität immens. Immer mehr Menschen sind bereits auf ein Elektrofahrzeug umgestiegen und überzeugt haben sie vor allem diese 3 Gründe.

1. Grüne Umwelt statt grauer Emission

Der erste Grund liegt bereits auf der Hand, aber das macht ihn nicht weniger bedeutsam: Elektroautos schonen die Umwelt, da sie beim Fahren keinerlei Abgase ausstoßen. Damit bleiben die Umweltschoner auf vier Reifen bei Debatten über Fahrverbote in der Innenstadt verschont, während Dieselfahrzeugen und ältere Benzinern droht vor den Stadtgrenzen parken zu müssen. In Sachen Fahrverbote gibt es bislang noch keine endgültige Entscheidung, allerdings ist sicher, dass man mit einem E-Auto langfristig auf jeden Fall am besten fährt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MINI.Dnepr (@mini.dnepr)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thiago Roza (@thi.roza)

2. Exklusive VIP-Parkplätze

Wir alle kennen sie: Die scheinbar nie besetzten Parkplätze direkt vor dem Eingang am Supermarkt. Wir schauen ihnen verliebt hinterher, wenn wir nach dem Einkauf schwer beladen unsere Tüten bis nach ganz hinten in die hinteren Parkplatzreihen schleppen – zu allen anderen Umweltsündern. Suggeriert wird hier fast schon eine Art Walk of Shame, während Umweltschoner zusätzlich zu ihrem exklusiven Parkplatz häufig noch mit einer kostenlosen Tankfüllung direkt vor Ort belohnt werden – das ist dann wohl nachhaltiges Karma.

3. Nachhaltigkeit wird belohnt

2020 markiert das Jahr in dem die E-Autos endgültig den Durchbruch geschafft haben. Nicht zuletzt durch staatliches Zutun haben viele unter uns nun ihr ökologisches Gewissen entdeckt. Die seit 2016 bestehende Kaufprämie durch den Staat wurde 2020 aufgestockt. Saftige 10.000 Euro können dann im Bestfall zusammenkommen. Dies macht sich auch in den Anteilen bemerkbar: Lag der Anteil an E-Autos in 2019 noch bei mickrigen 2 Prozent ist er jetzt auf sagenhafte 10 Prozent gestiegen.

Diese schicken Neuerscheinungen können ab 2021 an die Steckdose gesteckt werden

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tesla Model Y (@the_tesla_model_y)

Tesla Model Y

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Raffaela (@bobbie_kazui)

Fiat 500 3+1

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BMW – Autobahn (@bmwautobahn)

BMW i4

Quelle Titelbild: unsplash / Bram Van Oost

Share :

Latest Posts