Der neue Trend: Warme Smoothies für kalte Tage!

Für viele gehört zu einem guten Start in den Tag ein selbst gemixter Smoothie. Meist wird dieser gut gekühlt getrunken. Doch im Winter, wenn es einen eh schon fröstelt, gibt einem der kalte Smoothie den Rest. Schluss damit, denn warme Winter-Smoothies sorgen jetzt für einen Vitaminkick und wärmen dich von innen auf!

Wir zeigen euch, wir ihr warme Smoothies ganz einfach selber mixen könnt. Bratapfel, Birne, Ingwer oder Kürbis-Zimt: Warme Smoothies sind mindestens genauso lecker wie heiße Schokolade, dabei aber viiiiel gesünder. Sie stecken voller Vitamine, Mineral- sowie Ballaststoffe. Zudem wärmen sie von innen und sind perfekt für frostige Morgende. Bei der Variation sind keine Grenzen gesetzt. Die Smoothies auf tierischer oder pflanzlicher Milchbasis werden im Mixer wie üblich zerkleinert und anschließend für maximal 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzt.

Wenn du im Sommer immer einen grünen Smoothie getrunken hast, solltest du den vielleicht nicht unbedingt erwärmen – manche Kombinationen schmecken kalt eben einfach besser. Stattdessen solltest du Zutaten wählen, die wärmende Eigenschaften haben oder die sich besonders gut erhitzen lassen: Ingwer, Chili, Kurkuma und Zimt, aber auch andere leckere Dinge wie Mandelmilch, Apfelsaft, Hafermilch oder Kakao. Bevor du dich ans Experimentieren wagst, haben wir zwei köstliche Rezepte hier für euch.

Warmer Birnen-Smoothie

  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 Birne (entkernt)
  • 1cm frischer Ingwer (geschält)
  • 1 Handvoll Mandeln (ungeschält)
  • Honig nach Belieben

Alle Zutaten in einem Mixer zu einem Smoothie mixen. Anschließend für maximal 30 Sekunden in einer Mikrowelle erwärmen.

Apfel-Haferflocken-Smoothie

  • 250 ml Milch
  • 1 Apfel (entkernt)
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Haferflocken
  • Honig nach Belieben

Ganz einfach wie bei dem Rezept zuvor: Alle Zutaten in einem Mixer zu einem Smoothie mixen. Anschließend für maximal 30 Sekunden in einer Mikrowelle erwärmen.

Okay, das wird definitiv unser neues Lieblingstränk für die kalte Jahreszeit! Es ist lecker, gesund und geht super schnell! Am besten morgens vor der Arbeit zubereiten, in einem Thermobecher mit zur Arbeit nehmen und ganz genüsslich in den Tag starten. Tobt euch aus!

Quelle Titelbild: Unsplash / Alexander Mils

Latest Posts