Die Top 3 Reiseziele in der Schweiz im Sommer 2020

youDRESSED Redaktion

Du hattest dich bestimmt schon auf deinen Urlaub auf den Malediven, Thailand oder Mallorca gefreut, oder? Dann kam Covid-19 und hat uns allen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch zum Glück gibt es das Land der Berge, die Schweiz mit Seen so blau wie die Karibik.

In diesen heißen Sommermonaten brauchen wir alle ein gute Portion Abkühlung, (noch) mehr Zeit für uns und einen Tapetenwechseln. Die Schweiz mit ihren hohen Bergen, den gemütlichen Chalets und der schönen Landschaft ist das, was unsere Nachbarn im Süden zu einem Land macht, das unbedingt eine Reise wert ist. Die Schweiz bietet eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Du kannst idyllische Städte kennen lernen und gleichzeitig historische Schlösser besichtigen oder noch am selben Tag in den Bergen wandern und Ski fahren. Hier sind unsere Top 3 Reiseziele in der Schweiz, die du unbedingt besucht haben musst.

Aletsch Gletscher & Jungfraujoch – On Top of Europe

Der Große Aletschgletscher ist mit 23 km Länge einer der größten Gletscher Kontinentaleuropas und bietet einen einmaligen Blick auf die Alpen. Die Faszination des fließenden Eises sollte man bei einem Besuch in der Schweiz erleben. Der Gletscher formte und prägte die umliegende Landschaft in den vergangenen 10.000 Jahren.

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet der Ausblick auf den Aletsch vom Jungfraujoch. Selbst im Sommer kann es mit 5°C auch mal ziemlich kalt sein. Doch der Blick auf das ewige Eis ist die kälte auf alle Fälle Wert.

Wie kommt man hin? Am einfachsten gelangst du zum Jungfraujoch über die direkte Bahnanbindung von Interlaken. Für die Strecke brauchst du dann ca. 2 Stunden. Aber keine Angst, es gibt entlang der Strecke jede Menge zu sehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Roman Zanetti (@roman_zanetti) am

Blausee – Wasser wie in der Karibik

Da der See von unterirdischen Quellen gespeist wird, ist sein Wasser kristallklar. Und, du kannst selbst in der Mitte des Sees bis auf den Grund schauen. Der Blausee ist einer der berühmtesten und meistbesuchten Seen der Schweiz. Einer Legende zufolge stammt die blaue Farbe von den blauen Augen eines jungen Mädchens, das aus Trauer um den Tod seines Geliebten ins Wasser ging.

Der glasklare Blausee im Herzen der Schweiz (Quelle: Adobe Stock / Pavel)
Der glasklare Blausee im Herzen der Schweiz (Quelle: Adobe Stock / Pavel)

Es gibt einige große Parkplätze direkt am See, doch in den Sommermonaten kann es schon mal vorkommen, dass ziemlich viel los ist. Wir empfehlen euch am besten früh am morgen oder am späteren Abend vorbeizuschauen.

Wie kommt man hin? Der Blausee liegt am Kandergrund in der nähe vom Kandersteg im Berner Oberland und in der nähe der Stadt Thun. Von Bern brauchst du mit dem Auto über die A6 ca. 45min.

Lavertezzo – So urig wie man es von der Schweiz nur erwarten kann

Gutes Essen, ein wundervoller See und eines der schönsten Bergtäler die man sich vorstellen kann. Das ist Ticino, der Schweizer Kanton mit italienischem Flair.

Ein Örtchen, welches du unbedingt in Ticino besuchen musst ist Lavertezzo im Verzasca Tal. Der Ort Lavertezzo könnte einem Bilderbuch entsprungen sein, so wie er sich zwischen den Bergen eingenistet hat.

Der filigrane Kirchturm und die typischen alten Steinhäuser, umgeben von Winterweiden und Rebbergen runden das Bild ab und machen es zu einem der schönsten Orte in der ganzen Schweiz.

Schweizer Kanton mit italienischem Flair (Quelle: Mario Schäfer)

Lavertezzo – So urig wie man es von der Schweiz nur erwarten kann

Gutes Essen, ein wundervoller See und eines der schönsten Bergtäler die man sich vorstellen kann. Das ist Ticino, der Schweizer Kanton mit italienischem Flair.

Ein Örtchen, welches du unbedingt in Ticino besuchen musst ist Lavertezzo im Verzasca Tal. Der Ort Lavertezzo könnte einem Bilderbuch entsprungen sein, so wie er sich zwischen den Bergen eingenistet hat.

Der filigrane Kirchturm und die typischen alten Steinhäuser, umgeben von Winterweiden und Rebbergen runden das Bild ab und machen es zu einem der schönsten Orte in der ganzen Schweiz.

Schweizer Kanton mit italienischem Flair (Quelle: Mario Schäfer)

Doch nicht nur der malerische Anblick machen Lavertezzo sehenswert, es ist vielmehr noch seine Lage an dem Fluss Verzasca. Hier staut sich der Fluss in einem natürlichen Becken und ladet herzlich ein zu einigen relaxten Stunden und einer kalten Abkühlung. Dieser ausgefallene Bade Spot war einst ein gut behütetes Geheimnis der Tessiner für eine Abkühlung in den heißen Sommermonaten.

Wie kommt man hin? Am einfachsten gelangst du noch Lavertezzo über Locarno und dem Lago Maggiore und folgst der Straße „Via Valle Verzasca“ nach Norden. Nach etwa 30 Minuten bist du am Ziel.

Wir hoffen unsere Top 3 Reiseziele in der Schweiz, die du unbedingt besucht haben musst gefallen und inspirieren euch.

Quelle Titelbild: Adobe Stock / rochagneux

Latest Posts