Das wird ein grandioser Sommer: die Bikini Trends 2021

youDRESSED Redaktion

Noch lädt das Wetter nicht zum Baden ein, doch der Sommer steht quasi schon in den Startlöchern. Die perfekte Zeit, um in aller Ruhe nach einem neuen Bikini Ausschau zu halten! Die Designer haben sich nämlich auch für diese Saison wieder traumhafte Kreationen einfallen lassen, und noch ist die Auswahl groß. Mit den steigenden Temperaturen dürfte sich dies aber schnell ändern. Doch welche Bikinis liegen 2021 eigentlich im Trend?

Diese Klassiker kommen einfach nie aus der Mode!

Viele Frauen fühlen sich mit einem Bügel-Bikini am wohlsten. Kein Wunder: Er ist super bequem, sitzt perfekt und schmeichelt der Figur. Aktuell sind vorgeformte Bügel-Oberteile voll im Kommen. Sie zaubern ein aufregendes Dekolleté, ohne jedoch zu viel preiszugeben, und sind in nahezu allen Farben erhältlich. Wer es besonders fröhlich und bunt liebt, greift zu einem Bügel-Oberteil mit sommerlichen Blumen-Prints oder luftigen Streifen.

Mindestens genauso beliebt ist der Triangel-Bikini. Wie der Name schon andeutet, haben die Oberteile eine dreieckige Form. Sie sitzen relativ knapp, lassen sich aber leicht verstellen und stehen Frauen mit einer zierlichen Figur perfekt. Tipp: Auf gebräunter Haut sieht ein weißer Triangle-Bikini einfach unwiderstehlich aus! Möchtet ihr euch „streifenfrei“ bräunen, ohne einen FKK-Strand aufzusuchen, ist ein trägerloser Bikini die richtige Wahl. Er hat entweder überhaupt keine Träger oder solche, die sich mit einem Handgriff abnehmen lassen. Ein Muss für alle, die beim abendlichen Bummel über die Strandpromenade eine rundum gebräunte Schulter ohne lästige weiße Streifen zeigen wollen!

(Quelle: pexel/Dalila Dalpart)

(Quelle: pexel/Kindel Media)

Die schönsten Bikinis für jede Figur

Kurvige Frauen haben oft Hemmungen, sich im Bikini zu zeigen. Dabei können die weiblichen Rundungen durchaus sexy aussehen! Wer sich dennoch unwohl fühlt: Mit den neuen Bikinis von Hunkemöller könnt ihr das eine oder andere Pölsterchen auf charmante Weise wegschummeln. Hast Du beispielsweise ein kleines Bäuchlein, das Du gerne verstecken möchtest, wirst Du von einem schicken Tankini begeistert sein. Das Oberteil ist hier wie ein Top gearbeitet, es versteckt also den Bauch und richtet den Blick dank aufwendig gearbeiteter Details auf das Dekolleté.

Für Frauen mit einem kleinen Busen ist ein Push-up Bikini der optimale Modepartner. Er bringt nämlich ein kleines Geheimnis mit: In seinem Oberteil verstecken sich dezente Polsterungen, die Deiner Brust im Handumdrehen mehr Volumen schenken. Äußerlich ist der Trick natürlich nicht sichtbar! Zu eurem Oberteil könnt ihr dann jedes beliebige Bikinihöschen kombinieren. Eine Alternative zum Push-up ist ein Bandeau-Bikini. Er zaubert ebenfalls eine größere Oberweite, bietet aber auch den Vorteil einer streifenfreien Bräune auf den Schultern, da der Träger um den Hals geknotet wird.

Aufregend sexy: Bikinis mit dem gewissen Etwas

Du willst am Strand alle Blicke auf Dich ziehen? Dann schnapp Dir einen der neuen Balcony-Bikinis! Bei dieser Form ist der Ausschnitt besonders tief und die Cups sind separat gearbeitet. Der Balcony-Bikini steht Frauen mit einer schönen vollen Büste am besten und wirkt ungemein weiblich. Besonders dann, wenn ihr euch für ein sinnliches Schwarz oder ein feuriges Rot entscheidet!

Tipp: Wer es zwar feminin, aber nicht ganz so aufregend mag, greift zu einem Neckholder-Bikini.

(Quelle: pexel/Jess Vide)

Quelle Titelbild: pexel / Armin Rimoldi

Share :

Latest Posts