Grill-Rezepte: 3 Besondere Gerichte

youDRESSED Redaktion

Frisch, scharf, würzig und deftig. Der Sommer 2020 verlangt nach besonderer Grill-Kost. Hier sind 3 geschmacksintensive und beliebte Sommer-Rezepte für die nächste Grillparty.

Scharfe italienische Zucchini-Streifen 

Ganz einfach in der Zubereitung und ganz groß im Geschmack. Die chili-gewürzten Zucchini streifen passen als Beilage zu jedem Grillgericht und sind schneller weg als ihr schauen könnt. 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jan (@jan._.ho) am

Zutaten Für 4 Pers. 

2  Zucchini 

1 Chili 

1 Knoblauchzehe 

1 Zitrone 

Meersalz 

Bunter Pfeffer 

Olivenöl 

Zubereitung 

  1. Zucchini längst in hauchdünne Streifen schneiden und auf einem großen Teller großflächig auslegen 
  2. Chili und Knoblauch fein hacken und über die Zucchini verteilen. Großzügig mit Olivenöl, Meersalz und Pfeffer und Zitronensaft würzen. 
  3. Zucchinistreifen auf Grill einzeln auslegen und beide Seiten bis braun grillen. 
  4. Warm oder kalt genießen. 

Frisch-würzige Schweinespieße mit Wassermelone 

Herzhaft würzig UND süß… das ist was für wahre Feinschmecker. Diese Filetspieße sind eine willkommene Abwechslung zum immergleichen Grillfleisch. Dazu eine ganz frisch-saure Note Zitrone mit Wassermelone. 

Wassermelone Spieß
Source: Pinterest / Thomas Neckermann

Zutaten für 2 Pers.

500g Schweinefilet 

800g Wassermelone 

1 Zitrone 

0,5 TL Paprikapulver edelsüß oder rosenscharf 

1 TL Oregano (getrocknet oder frisch) 

05, TL Anissamen 

1 TL Bohnenkraut (getrocknet) 

2 TL Fleur de Sel (wenn nicht vorhanden einfaches Meersalz) 

1-2 EL Öl 

Zubereitung 

  1. Schweinefilet in bissgerechte Happen schneiden. Anis, Bohnenkraut, Oregano und Paprika mit einem Messer kleinhacken und mit der Seite des Messers zerreiben.  Die Filetstücke in der Gewürzmischung einreiben, einen Schuss Öl darüber geben und die Stücke auf große Metall-Spieße aufteilen 
  2. Zitrone heiß abwaschen und trocknen. Mit einer Reibe die Schale abhobeln. Das Fleur de Sel zur Zitronenzeste hinzugeben 
  3. Melone in 2 cm dicke Ecken schneiden. 
  4. Filetspieße auf dem Grill oder in der Pfanne mit etwas extra Öl 5-6 Minuten von allen Seiten braten. Spieße und Melone auf einem Teller anrichten ind mit etwas Zitronensalz würzen. 

Tzatziki Nudelsalat 

Vollmundig und doch frisch. Das Tzatziki macht aus einem langweiligen Nudelsalat etwas besonderes. Unser Geheim-Tipp: Ganze Oliven mit reinmischen. Das ergänzt den griechischen Geschmack.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🍽every dish served with LOVE🍽 (@moms_kitchen_berlin) am

Zutaten für 4 Pers.

500g Pasta (Fusilli, Penne, o.Ä.) 

½ Gurke 

250g Kirschtomaten 

Knoblauchzehen 

250g Sahnequark 

100g Creme Fraiche 

Petersilie 

Schnittlauch 

Salz 

Pfeffer 

Olivenöl 

Zubereitung 

  1. Nudeln nach Anweisung auf Packung in gesalzenem Wasser kochen 
  2. TzatzikiCreme Fraiche und Quark in eine Schüssel geben. Gurke raspeln, Knoblauch fein hacken oder pressen und in dieselbe Schüssel hinzufügen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen.  
  3. Nudeln nach dem Abgießen etwas abkühlen lassen und anschließend in eine große Schale zusammen mit Tzatziki geben. Tomaten halbieren und gemeinsam mit Nudeln und Tzatziki gut vermischen. 
  4. Petersilie uns Schnittlauch klein hacken. Salat mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. 
  5. Gekühlt servieren. 

Quelle Titelbild: unsplash / Vincent Keiman

Latest Posts