Wanderlust: Die besten Reiseziele mit dem Rucksack

youDRESSED Redaktion

Lust auf Backpacking dieses Jahr? Auf Reisen zu gehen ohne großen Koffer bedeutet Freiheit und Abenteuer pur und auch in diesem Jahr verführt das minimalistische Reisen einige Wanderlustigen in die Ferne. Wir zeigen euch die besten Ziele, die lediglich mit dem Rucksack auf dem Rücken super zu bereisen sind.

Was bedeutet Backpacking eigentlich? Backpacking beschreibt das Reisen nur mit einem Rucksack. Für viele Reisende bedeutet diese Art zu reisen Freiheit und Abenteuer: Man reist meistens mit kleinem Budget, sucht sich geeignete Unterkünfte direkt vor Ort, wie Hotels, Hostels und Zelte, man reist viel zu Fuß, per Anhalter mit dem Auto oder mit anderen Fortbewegungsmitteln und meistens allein oder zu zweit. Die Ziele werden meist spontan ausgesucht und man hat die einmalige Chance die Locals richtig kennen zu lernen.

Laos

Laos, übersetzt „Das Land der Tausend Elefanten“, ist das ideale Backpacking-Reiseziel. Es gibt reichlich Wasserfälle und viel Natur. Das Landschaftsbild ist geprägt von Bergen und tiefen Tälern, die die weiten saftigen Felder sanft einrahmen. Zudem ist das Land für Reisende recht günstig und es gibt zahlreiche günstige Fortbewegungsmöglichkeiten: Mit dem Boot, zu Fuß, dem Roller oder dem Bus. Luang Prabang gilt als eine der schönsten Städte im Norden von Laos, im Süden erwartet dich die paradiesischen 4.000 Inseln. Weite Felder, die Umrisse der Berge im Hintergrund und die freundlichen und entspannten Laoten machen einen Aufenthalt in Laos unvergesslich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PIA & CYP – TRAVELCOUPLE 🏝️ (@we_are_backpackers) am

Bolivien

Wer Südamerika bereist, kommt an Bolivien nicht vorbei. Ob der höchstgelegenen See der Welt oder die berühmte Salar de Uyuni, die größte Salzpfanne weltweit, der Amazonas oder die Anden – Bolovien hat so einiges zu bieten. Mit dem Zug oder dem Bus reist du am besten. Übernachten kannst du in einem der vielen Hostels für wenig Geld oder in einem Mittelklasse-Hotel für 30 bis 60 Dollar für zwei Personen. In wenigen Tagen kann man in diesem faszinierenden Land indigene Kulturen und deren Traditionen kennenlernen, historische Ortschaften erkunden, Natur pur erleben, ausgelassen feiern sowie abenteuerliche Touren unternehmen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bolivia Hop (@boliviahop) am

Island

Gigantische Wasserfälle, aktive Vulkane und bezaubernde Nordlichter erwarten dich in Island. Schau dir beeindruckende Eishöhlen an, bestaune magische Naturspektakel und besuche die schöne Hauptstadt Reykjavik. Island ist nicht nur die größte Vulkaninsel auf unserer Erde sondern zugleich der zweitgrößte Inselstaat Europas. Island kann zu jeder Jahreszeit bereist werden, da das Wetter relativ konstant bleibt. Die Hauptreisezeit sind allerdings die Sommermonate von Juni bis August. Dann erwarten euch auf Island lange Tage und Temperaturen von bis zu 10 Grad. Island ist ein Paradies für Abenteurer, Naturliebhaber und Entdecker.

 

 

 

 

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Unwritten Places Official (@unwritten_places) am

Quelle Titelbild: Unsplash/ Ivana Cajina

Share :

Latest Posts